...

2. Herren verlieren Auswärtsspiel beim SC Bergstraße

Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen TV Groß-Umstadt vor einer Woche unterliegt die BGO auch in Bergstraße. Gegen die erfahrenen Spieler der SC Bergstraße hatte die 2. Mannschaft der BGO nichts entgegenzusetzen.

Die BGO versuchte gegen die aggressive Verteidigung durch Laufen der Systeme ins Spiel zu kommen. Dies gelang leider nicht. Unkonzentriertheit im Passspiel und eine unglückliche Wurfauswahl sorgten dafür, dass sich Bergstraße schnell absetzen konnte. Erst zum Ende des Viertels ist es gelungen durch mehrere schnell gespielte Angriffe zu leichten Punkten zu kommen und das Spiel wieder spannend zu machen. 18:15 nach dem ersten Viertel. Im zweiten Viertel das gleiche Bild, nur dass der BGO keine Punkte durch Fastbreaks mehr gelangen. Bergstraße baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Was zu einer 38:22 Halbzeitführung für die Heimmannschaft führte.

Nach der Halbzeit hatte die BGO den besseren Start in das dritte Viertel und konnte sich nochmal bis auf 9 Punkte herankämpfen. Bergstraße ließ jetzt die Zügel etwas schleifen. Erst nach einer Auszeit sortierte sich die Heimmannschaft wieder. War wieder griffig und konzentrierter in ihrem Spiel und konnte den Vorsprung schnell wieder ausbauen. 59:42 nach dem dritten Viertel. Im letzten Viertel verwaltete Bensheim dann das Ergebnis, die Jungs der BGO hatten auch nichts mehr entgegenzusetzen. Am Ende gewinnt Bergstraße das Spiel verdient mit 74:54. Beim Heimspiel gegen Pfungstadt soll unbedingt wieder ein Sieg her, um den Anschluss nach oben halten zu können.

Es spielten: Kraguljac J. (18P), Kraguljac L. (11P), Ackermann (8P), Weissmann (7P), Nousis (4P), Ilhan(3P) und Fischer (3P).