...

2. Herren der BGO mit Aufwärtstrend im neuen Jahr

Nach den enttäuschenden Niederlagen vor der Weihnachtspause gegen den VFL Bensheim 3 und den TV Heppenheim 2 konnten die Spiele gegen den BC Darmstadt 5 und Groß-Umstadt 2 gewonnen werden.

Das Hinspiel gegen Groß-Umstadt ging in der Ballsporthalle unglücklich mit zwei Punkten verloren. Diese Heimniederlage und die verlorenen Punkte wollte man also in Groß-Umstadt wiedergutmachen. Gleich von Anfang an legte die BGO durch gute und aggressive Verteidigung den Grundstein für den Auswärtssieg in Groß-Umstadt. Über das ganze Spiel gelang es schnelle Punkte zu erzielen und das Spiel der Center am Korb konsequent zu verteidigen. Auch die Würfe von außerhalb der Zone wurden nur schwer zugelassen. Selbst gelang der BGO im ersten Viertel noch nicht wie gewünscht durch Schnellangriffe und gute Würfe Punkte zu erzielen. Deshalb ging es mit 5:9 in die erste Viertelpause. Im zweiten Abschnitt zahlte sich dann die Geduld der BGO aus. Auch im Angriff gelangen jetzt die nötigen Korbabschlüsse, sodass der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden konnte. Mit 15:34 ging es in die Halbzeitpause. Auch nach der Halbzeit kontrollierte die BGO das Auswärtsspiel in Groß-Umstadt souverän und ging mit einer 21:46 Führung in die letzte Viertelpause. Im letzten Abschnitt wechselte man munter durch und verwaltete das Ergebnis. Die BGO siegt mit 36:60.

Es spielten: Kraguljac J. (5P), Kraguljac L. (14P), Ackermann (11P), Celik C., Gencer (12P), Schimke (10P), Ilhan (2P) und Fischer (6P).