...

2. Herren verlieren auch ihr Heimspiel gegen Bensheim 3

Nach der Auftaktniederlage gegen die SKG Roßdorf vor einer Woche wurde auch das erste Heimspiel der neuen Saison gegen Bensheim 3 leichtfertig aus der Hand gegeben.

Eigentlich als Favorit, mit dem klaren Ziel den ersten Saisonsieg einzufahren, in das Spiel gegangen scheiterte das Team am Ende an sich selbst. Das erste Viertel lief noch nach Plan. Auch ohne Spielertrainer Talha Gencer, der wie vor einer Woche auch dieses Wochenende noch mal passen musste, startete das Team gut ins Spiel. Gute Verteidigung und schöne Angriffe sorgten für einen 11:2 Vorsprung nach dem ersten Viertel. Das war es dann aber auch schon von der BGO. Durch Uneinigkeiten innerhalb des Teams bei Spielerwechseln und auch dem Spiel auf dem Feld, lief ab jetzt nichts mehr zusammen. Nur magere 2 Punkte gelangen im zweiten Viertel. So konnten sich die eigentlich ohne Chancen angereisten Gäste aus Bensheim erholen und das Spiel sogar zu ihren Gunsten drehen. Mit 13:26 ging es mit einer Halbzeitführung für die Gäste in die Pause.

Jetzt waren die Gäste aus Bensheim natürlich motiviert und knüpften an das zweite Viertel an. Die BGO fand nicht mehr zu ihrem Spiel und so konnte Bensheim den Vorsprung halten und mit 27:37 in die letzte Viertelpause gehen. Im vierten Viertel verwalteten die Gäste aus Bensheim ihren Vorsprung und spielten die Uhr runter. Am Ende gewinnt Bensheim ihr Auswärtsspiel bei der BGO mit 37:51.

Es spielten: Kraguljac J., Kraguljac L., Ackermann, Celik C., Schimke, Ilhan, Frese Goebel, Munoz-Jacobo und Fischer.

Trainer Talha Gencer und Team freuen sich immer über Zugänge. Aktuelle Trainingszeiten finden Sie auf der Homepage www.bg-oberramstadt.de