...

2. Herren der BGO mit ersten Saisonsieg gegen Groß-Umstadt

Nach den enttäuschenden Niederlagen zum Saisonauftakt in Roßdorf und in eigener Halle gegen den VFL Bensheim 3 konnte nun endlich der erste Saisonsieg gegen Groß-Umstadt gefeiert werden.

Das Team, welches nun wieder von Spieler und Trainer Talha Gencer betreut werden konnte, legte bereits im ersten Viertel den Grundstein zum Sieg. Gleich von Anfang an legte die BGO mit guter und aggressiver Verteidigung los. Dadurch konnte sich die BGO schnell einen kleinen Vorsprung erspielen (2:9 nach 5 Minuten). Mit 8:15 ging es in die erste Viertelpause. Im zweiten Viertel gelang es der BGO die Würfe von außerhalb der Zone gut zu verteidigen und sich die Rebounds am eigenen Korb zu sichern. Die eigenen Angriffe wurden durch schöne Spielzüge erfolgreich abgeschlossen. Aber auch Groß-Umstadt schaffte es durch großartige Spielzüge immer wieder zum Korb durchzukommen. Das Spiel blieb weiterhin knapp. Mit 23:30 für die BGO ging es in die Halbzeitpause.

Im dritten Viertel ging es wie seit Mitte des ersten Viertels ausgeglichen weiter, beide Mannschaften waren auf Augenhöhe. Dennoch hatte die BGO etwas mehr Glück im Abschluss und konnte den Vorsprung leicht auf 38:49 ausbauen. Auch im vierten und letzten Viertel ging es abwechselnd hin und her. Dennoch gelang es der BGO den knappen Vorsprung, den sie sich am Anfang vom Spiel erarbeitet haben, bis zum Ende zu halten und gewinnen somit knapp aber verdient ein spannendes Auswärtsspiel beim TB Groß-Umstadt mit 57:67.

Es spielten: Gencer, Kraguljac J., Kraguljac L., Ackermann, Celik C., Schimke, Ilhan, Frese Goebel, Munoz-Jacobo und Fischer.